Saisoneröffnung im Alkersumer Museum

Saisoneröffnung im Alkersumer Museum

Das Museum Kunst der Westküste (MKdW) in Alkersum startet am Sonntag, 18. Februar, mit gleich zwei neuen Schauen in die Ausstellungssaison 2024: »Sammlung Rasmus − Willkommen im MKdW!« sowie »600 Fuß über NN − Das Wattenmeer. Fotografiert von Peter Hamel«. Parallel ist noch bis zum 8. September die im letzten Jahr eröffnete Fotografieausstellung »Schippermütz und feiner Zwirn – Fide Struck fotografiert Arbeitswelten an der Waterkant 1930-1933« zu sehen.

mehr lesen
Alkersum erwacht zum Klang des Weckrufs

Alkersum erwacht zum Klang des Weckrufs

Unüberhörbar frühmorgens in Alkersums stoppten die drei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr an rund 30 verschiedenen Stellen, um ihr Ständchen zu spielen: Den traditionellen Weckruf. Zwischen 6 Uhr und 8 Uhr zogen Andi Lorenzen (Trompete), Oluf Ketels (Flügelhorn) und Erik Braren (Tenorhorn) durch die Straßen, um den Tag des Jahres einzuläuten: Den Tag des jährlichen Feuerwehrballs.

mehr lesen
Ein Jahrhundertwerk über die friesische Sprache

Ein Jahrhundertwerk über die friesische Sprache

Gut zwei Kilogramm schwer, umfasst es über 38.000 Einträge auf 1.055 Seiten. Das »Nei Fering-Öömrang Wurdenbuk« beziehnungsweise »Neue Wörterbuch der friesischen Mundart von Föhr und Amrum« ist sowohl für forschende Wissenschaftler und Schüler der Sprache als auch interessierte Privatpersonen das umfangreichste Buch eines friesischen Dialekts, das auf deutschem Boden jemals erschienen ist.

mehr lesen
»Esscooltour« für junge Genießer

»Esscooltour« für junge Genießer

Im Herbst und Winter gibt es Dienstag bis Sonnabend von 12 bis 19.30 Uhr eine durchgehend warme Küche. Drei aktuelle Tagesgerichte stehen jeweils auf der Tafel, wobei es sich im November unter anderem um Grünkohl- und Rosenkohlgerichte handelt. Man kann sich außerdem – ganz neu – auf »Grethjens Tapas« und Flammkuchen freuen. Der Sonntag steht dann von 11 bis 17 Uhr (Küche 12 bis 15.30 Uhr) ganz im Zeichen von Flammkuchen. Außerdem ist der Sonntag Waffeltag, wobei es sich hier ausschließlich um Bubble-Waffeln handelt. Das sind wie eine Tüte gefaltete Waffeln, die mit Salzigem oder Süßem gefüllt sind. Außerdem stehe »Grethjens Gasthof« für Familien- und Weihnachtsfeiern mit Platz für bis zu 100 Personen zur Verfügung, so Kay Werner. Diesbezüglich stelle man sich auf die individuellen Wünsche der Gäste ein.

mehr lesen
Alkersumer Museumsnacht

Alkersumer Museumsnacht

Traditionell am Freitag vor dem 1. Advent, am1. Dezember, 18 bis 23 Uhr, feiert das Museum Kunst der Westküste (MKdW) die Alkersumer Museumsnacht. Zu später Stunde sind alle Nachtschwärmer herzlich eingeladen, die Ausstellungen »Auf das große Westmeer schauend – Der Kulturraum Nordsee im Wandel«, »Per Bak Jensen – Humming Earth« sowie »Schippermütz und feiner Zwirn – Fide Struck fotografiert Arbeitswelten an der Waterkant 1930-1933« zu besuchen und den Abend mit kleinen Köstlichkeiten vom Grill und Glühwein in »Grethjens Gasthof« ausklingen zu lassen.

mehr lesen

Per Bak Jensen im Artist Talk

Zu einem Rundgang durch die Ausstellung »Per Bak Jensen – Humming Earth« mit dem Künstler Per Bak Jensen und der Kuratorin Dr. Katrin Hippel lädt das Museum Kunst der Westküste in Alkersum am Freitag, 3. November, ein. Beginn ist um 14 Uhr. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, den Katalog zur Ausstellung zu erwerben und sich diesen signieren zu lassen.

mehr lesen


Anzeigen- und
Redaktionsschluss

für die nächste
Ausgabe ist der
05. März 2024!
Ausgabe 5 - 2024